Zahnarzt Hamburg | Praxis Thomas Lewandowski
Zahnarzt Hamburg | Praxis Thomas Lewandowski
Zahnarzt Hamburg | Praxis Thomas Lewandowski
Zahnarzt Hamburg | Praxis Thomas Lewandowski
Zahnarzt Hamburg | Praxis Thomas Lewandowski
Zahnarzt Hamburg | Praxis Thomas Lewandowski
Slider

Keramikimplantate in Hamburg

Keramikimplantate sind eine metallfreie Alternative zu Zahnimplantaten aus Titan. Sie werden wie die klassischen Titanimplantate als künstliche Zahnwurzel in den Kiefer eingesetzt und bieten so die Möglichkeit, eine bestehende Zahnlücke zu schließen und einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen.

Keramikimplantate bestehen aus einer hochwertigen keramischen Verbindung, dem Zirkonoxid. Sie sind metallfrei und zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus. Außerdem sind die deutlich gewebeverträglicher.

Zirkonoxid-Keramik ist ein sehr stabiles Material, das sich besonders durch seine Bioverträglichkeit auszeichnet. Durch seine weiße Farbe erfüllt es zudem höchste ästhetische Ansprüche. Ein weiterer Vorteil des Zirkonoxids ist seine Widerstandsfähigkeit gegenüber Bakterien. Diese können sich nur sehr schlecht auf dem keramischen Material ansiedeln und vermehren, so dass das Risiko der Implantat gefährdenden Periimplantitis minimiert wird.

Bei einer Periimplantitis handelt es sich um eine bakterielle Entzündung im Bereich des Implantationsgebiets, die zum Verlust des Zahnimplantates führen kann. Durch eine umfassende Implantatprophylaxe in Verbindung mit der isolierenden Wirkung des Keramikimplantats können Sie dieses Risiko stark minimieren.

Da es sich bei Zirkonoxid um ein metallfreies Material handelt, können metallbasierte Unverträglichkeitsreaktionen im Körper sowie Neben- oder Wechselwirkungen durch metallhaltigen Zahnersatz verhindert werden.

Keramikimplantate für Allergiker und Patienten mit Unverträglichkeiten

Insbesondere bei Titanunverträglichkeit bieten Keramikimplantate eine hochwertige Versorgungsmöglichkeit im Rahmen der Zahnimplantation.

Durch die hohe Biokompatibilität und Weichgewebsaffinität des Zirkonoxids wächst das Zahnfleisch im Implantationsgebiet sehr gut an ein Keramikimplantat an, so dass das Eindringen von Bakterien zwischen Gewebe und Implantat stark minimiert wird.

Wenn Sie sich für ein Keramikimplantat interessieren und weitere Informationen wünschen, vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg. Nutzen Sie dazu bitte unser Online-Formular oder rufen Sie uns unter 040-35 71 9171 an. Wir freuen uns auf Sie!

Suchen Sie einen Zahnarzt in Hamburg?

Haben Sie Fragen?
Vereinbaren Sie einen Termin

 

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung. Wir freuen uns auf Sie!

040 – 35 71 91 71
Termin vereinbaren

Neupatienten

Für Neupatienten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis. Auf einen Blick haben wir hier Besonderheiten und wichtige Informationen für einen ersten Termin zusammengestellt.Erfahren Sie mehr »
Zahnimplantate

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die fest in den Kieferknochen eingepflanzt werden. Zahnimplantate gelten als die natürlichste Form des Zahnersatzes und sind von einem echten Zahn kaum zu unterscheiden.
Erfahren Sie mehr »
Parodontologie

Wurzelbehandlung

Aufgabe und Ziel der Wurzelbehandlung ist es den entzündeten Zahnnerv freizulegen und von der Entzündung zu befreien. Dies geschieht mit größter Sorgfalt und wird in unserer Zahnarztpraxis mit Unterstützung moderner Geräte durchgeführt.
Erfahren Sie mehr »
Prophylaxe

Prophylaxe

Eine gründliche Prophylaxe ist der Grundstock für eine gute Zahngesundheit. Daher legen wir besonders viel Wert auf Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung.
Erfahren Sie mehr »